Projektbeschreibung für die Stadt von El Segundo

Im Vordergrund steht der temporäre Aufbau einer Zweigstelle in El Segundo.
Die Idee des S.Y.L.A.NTENHEIM kann problemlos und mit relativ geringem logistischen Aufwand überall umgesetzt werden.
Für die Ausstellung „El Segundissimo“ im MeSMoA ist ein geeigneten Rahmen zur Präsentation der Idee. Natürlich ist eine nachhaltige Entwicklung des Projektes in El Segundo zu begrüßen, in der Hoffnung einen festen Standort etablieren zu können.

S.Y.L.A.NTENHEIM / El Segundo
Ein beispielhafter Ausstellungsturnus ist für den Zeitraum zwischen dem 11. März 2017 und den 17. Sept. 2017 konzipiert.
Einen geeigneter Aufenthaltsort für die Ausstellungen, Konzerte oder Lesungen, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gefunden worden.
Der Ausstellungsturnus ist dem Rythmus des Bonner S.Y.L.A.NTENHEIM angeglichen.
Über öffentliche Hinweise in der Region und der Akademien, aber auch über bereits bestehende Kontakte in der Region, wird die Nachfrage nicht ausbleiben.
Die Vergabe der Aufnahmebescheide erfolgt in der Regel drei Monate vor Beginn eines Ausstellungsturnus. (siehe auch Dossier, Ausstellungsturnus)

VERWALTUNG UND ORGANISATION
Als Ansprechpartner und Sachbearbeiter für die Organisation und Verwaltung des S.Y.L.A.NTENHEIM in El Segundo kann eine einzelne Person oder mehrere verantwortlich sein. Hat man das Prinzip des Konzeptes verstanden, ist praktisch jeder für die Tätigkeit des Sachbearbeiters geeignet.

ARBEITSSTIPENDIUM
Das S.Y.L.A.NTENHEIM in El Segundo plant darüber hinaus Arbeitsstipendien zur Vergeben

SAMMLUNG
Ein Teil der S.Y.L.A.NTENHEIMSAMMLUNG wird außerdem der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Meist kleinformatige Werke wie Zeichnungen, Malerei, Drucke und Grafiken, sind in einem Archivschrank präsentierbar eingelagert. Informationen zu den S.Y.L.A.NTEN und ihrem Werk sind ebenfalls in Ordnern einsehbar.

NACHSICHT
Die NACHSICHT ist die Abschlussausstellung.
Alle S.Y.L.A.NTEN, sowie die Stipendiaten, werden im Stile der NACHSICHT ihre künstlerischen Positionen präsentieren.
Die NACHSICHT bietet einen wichtigen Einblick in die Arbeit des S.Y.L.A.NTENHEIM. Durch die chronologisch strenge Präsentation erhält jedes Werk einen angemessenen „Rahmen“ für eine „sachliche“ Betrachtung. Wichtig ist wiederum die Auswahl der gezeigten Werke, die ausschließlich von jedem Künstler selbst bestimmt wird.


Newsletter abonnieren
mi – fr 15:00 h – 18:00 h und nach Vereinbarung
maxstraße 55 | 53111 bonn | 0228 – 180 333 78